Die Liebe zu schönen und besonderen Schmuckstücken hat uns SOWANDO gründen lassen. Die Freude und Begeisterung unserer Kundinnen und Kunden spornt uns an. Anregungen für spezielle Designs nehmen wir immer gerne auf.

SOWANDO ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt.
(Nr. 30 2017 217 582)

Die SOWANDO Story - wie alles anfing

Hinter jedem Unternehmen steht eine Geschichte -
dies ist die Story von SOWANDO

Die SOWANDO Geschichte beginnt im Jahr 2016. Schon länger hatte ich - Sonja Becker - Kunsthandwerkermärkte als Gast besucht und vergebens nach schönem handgefertigtem Schmuck mit Swarovski Kristallen und Magnetverschlüssen Ausschau gehalten. Daraus entstand die Idee: warum nicht selber Schmuck designen? Bei einem Telefonat mit meiner Freundin Anne Bätge erzählte ich ihr von meiner Vision einer eigenen Schmuckgestaltung und sie war sofort begeistert. Also besuchten wir zunächst Workshops, um zu lernen, wie wir Ketten und Armbänder herstellen. In den nächsten Monaten testeten wir, wie unser Schmuck im Freundeskreis und in der Familie gefiel. Die Resonanz war so positiv, dass wir im August 2016 schließlich unsere Firma SOWANDO gründeten.
Wir werden oft gefragt, wie ist der Name SOWANDO entstanden?
Die Idee kam mir in den frühen Morgenstunden: SOnja Willich - ANne DOrmagen
Zusammengefasst: SOWANDO
Anne wohnt in Dormagen und ich in Willich.

Jetzt benötigten wir ein passendes Logo und eine professionelle Website. Mit Stephan Gerz von pixelcover, mit dem ich schon seit vielen Jahren im Marketing zusammenarbeite, hatten wir von Anfang an einen sehr professionellen Marketing Berater und Art Director zur Seite. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an Stephan, dem wir sehr viel zu verdanken haben.
Mein Mann Michael kümmerte sich auf Anraten von Stephan darum, dass unser Name und das Logo beim Deutschen Patent- und Markenamt als Marke eingetragen wurde.

Anlässlich der Beerdigung meines Vaters, der im September 2016 ganz plötzlich verstarb, lernte ich Claudia Metz kennen. Claudia ist die Tochter der Stiefschwester meiner Mutter und wir waren uns zuvor noch nie begegnet.
So entstand aus einem sehr traurigem Ereignis etwas Wundervolles: bei einem spontan organisiertem Familientreffen Ostern 2017 hatte ich unseren Schmuck dabei und Claudia war sofort begeistert. Seitdem ist Claudia unsere SOWANDO Repräsentatin im Süden Deutschlands. Claudia ist absolut unverzichtbar für uns und ein wahres Verkaufstalent. Danke, liebe Claudia, für dein Engagement unseren Schmuck im Adler Store in Neckartenzlingen zu verkaufen und für all deine Verkaufsaktivitäten vor Ort.

Im Jahr 2017 lernte ich Sandra Kleiber kennen und zufällig erzählte sie mir irgendwann mal, dass sie auch Schmuck herstellt. Anne und ich waren von ihren handgefertigten Ohrringen und Ringen begeistert und seit 2018 rundet sie unser Sortiment ab. Liebe Sandra, wir sind happy, dass du unser Team bereicherst.

Ganz wichtig im Team sind unsere Schmuckdesigner Renate Heinze, Irmtraud Lengert, Conni Köstner und meine Mutter Susanne Gisselbach. Gemeinsam sitzen wir oft und gerne zusammen und designen neue Ketten und Armbänder für unsere Kollektionen. Dabei verwöhnt uns meine Mutter stets mit selbst gebackenem Kuchen (köstlich). 
In einer stets herzlichen und vom Team Spirit erfüllten Atmosphäre entstehen wundervolle Schmuck Kreationen. 

Mit all euren Ideen wird unser Sortiment erst so vielfältig und einzigartig. Dafür danken wir euch! Ihr seid so wichtig für uns.

Das ist unsere Story und wir wünschen uns, dass sie noch lange weiter geschrieben werden kann.